Probenhalter

zur Bestimmung der Atmungsaktivität / Druckdifferenz 
(Art. Nr. 1632)

Der Probenhalter ist mit der in DIN 14683 vorgeschrieben Öffnungsweite von 25 mm ausgestattet. Die Materialprobe / Maske wird auf das Unterteil des Halters aufgelegt, das Oberteil wird von oben manuell geschlossen. Für unterschiedliche Materialstärken ist der Probenhalter mit einer Höhen-Feineinstellung ausgestattet.
Links unten am Probenhalter befinden sich der Vakuumanschluss. Der Zuluftanschluss ist oberhalb angebracht. Auf der rechten Seite befinden sich die Anschlüsse zur Messung der Druckdifferenz.


Probenhalter für Flachmaterial

  • Zur Prüfung von Materialzuschnitten für filtrierende Halbmasken auf Atemwiderstand nach EN 149
  • Aufnahmeplatte mit kundenspezifischer Kontur zur genauen Prüfung Ihrer Maskenfläche
Oops, an error occurred! Code: 2021101712312466f09aba